Link verschicken   Drucken
 

Vorschularbeit

„Vorschularbeit“ beginnt in unserer Kindertagesstätte bereits am ersten Tag jedes Vorschulkindes. Ihr Kind erhält individuelle Förderung und Entwicklungsbegleitung von Anfang an.

Das Spiel ist im Hinblick auf die Schule die beste Vorbereitung für das Kind.

 

„Ein Kind das spielt – lernt“

 

Folgende Vorschulangebote finden im Kitajahr für ihr Vorschulkind statt:Vorschule

  • Der Pfiffikustag: Er ist eine wöchentlich wiederkehrende Übungseinheit. Es werden spezielle Angebote aus den unterschiedlichen Bildungsbereichen des niedersächsischen Orientierungsplanes für die Altersstufe der Vorschulkinder gemacht. Jede Gruppe hat einen festen Pfiffikustag in der Woche.
  • Im Schulprojekt, das bei uns in der Einrichtung stattfindet, lernen die Kinder an zwei Tagen den Tagesablauf einer Schule kennen.
  • Ein Polizist übt mit den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zum Ende des Kindergartenjahres.
  • In den Osterferien erkunden wir zusammen die Grundschule.
  • An verschiedenen Terminen nehmen die Kinder an einer Unterrichtsstunde in der Schule teil.
  • Vor den Sommerferien findet ein Ausflug statt.
  • Die Vorschulkinder übernachten zum Kitajahresende in der Kita. 
  • Mit einem Abschlussgottesdienst und einer Abschlussfeier verabschieden wir die zukünftigen Schulkinder.