Link verschicken   Drucken
 

Pädagogisches Profil

In unserer Kindertagesstätte arbeiten wir nach dem teiloffenen – Konzept.

Jedes Kind hat somit seinen festen Platz in seiner Stammgruppe.

Ab 8.30 Uhr beginnt bei uns die Freispielphase, dann dürfen die Kinder den Spielplatz, die Turnhalle, die anderen Gruppen und die Spielecken auf dem Flur besuchen.

Dadurch fördern wir bei den Kindern die Entscheidungsfähigkeit, Selbstständigkeit und die Selbsttätigkeit.

Durch dieses Konzept finden sich die Kinder schnell bei uns in der Einrichtung zurecht und lernen viele Spiel- und Lernmöglichkeiten kennen. Sie kommen mit vielen unterschiedlichen Kindern und Erwachsenen in Kontakt und werden so in ihrem Sozialverhalten geschult.

Allerdings kann es auch vorkommen, dass ein Kind die Nähe und Sicherheit der vertrauten Umgebung braucht. So hat es selbstverständlich die Möglichkeit in der Stammgruppe zu bleiben, solange es benötigt.

Des Weiteren finden unsere pädagogischen Angebote in den jeweiligen Stammgruppen statt. Bei allen Aktivitäten sind wir, das Team, pädagogische Begleiter, Vertraute, Helfer, Lernende und Staunende – es gibt jeden Tag etwas Neues und Interessantes mit den Kindern zu entdecken.

 

Die Homepage kann somit auch keine vollständige Darstellung unserer Arbeit sein, denn dann wären die Aufzeichnungen zu umfangreich.

Im Laufe unserer Arbeit werden sich bestimmt noch viele Veränderungen ergeben, die dann wieder überdacht und überarbeitet werden müssen.